Das neue SAPh-Konzept

Die Lehrer_innen und die Mitglieder der schulischen Gremien haben beschlossen, dass ab dem Schuljahr 2013/2014 die Schulanfangsphase (SAPh) nicht mehr jahrgangsübergreifend, sondern wieder in altershomogenen Klassen stattfindet.

Das bedeutet für die Kinder, dass sie nach der Einschulung mit Gleichaltrigen wieder in ganz "normale" 1. Klassen kommen.

Diese Klassengemeinschaften und die dazu gehörenden Lehrer_innen bleiben in der Regel für 3 Jahre zusammen.

Trotzdem geht es in dem von uns entwickelten Konzept um mehr als nur die Aufhebung der Altersmischung.

Lesen Sie die wichtigsten Punkte in Kürze zusammengefasst: Download hier!

Das gesamte Konzept wird Ihnen auf Elternversammlungen erläutert und kann auch im Schulbüro eingesehen werden.