Türkisch-muttersprachlicher Unterricht

Der türkisch-muttersprachliche Unterricht, ein wie Lebenskunde und Religion frei zu wählendes Fach, wird bei uns von einem türkischen Lehrer im Auftrag des Türkischen Generalkonsulats Berlin erteilt.

Eltern melden ihre Kinder schriftlich an. Um eine kontinuierliche Arbeit nicht zu stören, sind Abmeldungen oder Wechsel zum Lebenskundeunterricht oder (ev. bzw. kath.) Religionsunterricht nur zum Halbjahr bzw. Schuljahrsende möglich.

Weil der Unterricht in Türkisch, Lebenskunde und Religion gleichzeitig stattfindet, kann nur einer dieser drei Bereiche gewählt werden.

Das Anmeldeformular erhalten Sie hier.