C-Klasse (Herr Şahin)

 

➠ Die Klasse 5c besucht das ZDF-Morgenmagazin (März 2016)

„Kamera läuft“ hieß es am Donnerstag, den 3. März 2016, für die Klasse 5c der Grundschule am Schäfersee. Die 22 Schülerinnen und Schüler waren zu Gast im Morgenmagazin des ZDF. Zu ganz früher Stunde hatten sich die Kinder, Lehrerinnen und Eltern auf den Weg zum Hauptstadt-Studio Unter den Linden gemacht, um sich einmal live anzuschauen, wie Fernsehen wirklich funktioniert. Und es gab viel zu sehen. Im Lichthof des Gebäudes standen Tische und Stühle in netter Café-Atmosphäre, an denen die 5c Platz nehmen durfte. Es gab Kaffee, Säfte und einige Snacks. Nur die vielen hellen Scheinwerfer und Kameras erinnerten daran, dass man eigentlich in einem Fernsehstudio war. Nach den letzten Anweisungen aus der Regie ging es auch schon los: Die Kameras blitzten auf und die Moderatoren Dunja Hayali und Mitri Sirin begrüßten die Zuschauer. Daraufhin stellte die Band um Heinz Rudolf Kunze ihr neues Album vor. Es folgten einige TV-Beiträge und das bekannte Gewinnspiel „Richtig oder Falsch“. Spannend war dabei zu sehen, wie schnell die Studioplätze umgebaut wurden, um eine neue Kamera-Einstellung zu erzielen. Was für den Zuschauer zu Hause kaum bemerkbar war, bedeutete für den ein oder anderen Studiogast, sich umzusetzen oder kurz aufzustehen.

Nach einer knappen Stunde war es dann auch schon vorbei. Doch die Schüler der 5. Klasse durften noch bleiben. Erst gab es ein Gruppenfoto mit den Moderatoren und dann führte eine Mitarbeiterin des ZDF durch die sonst verborgenen Räume und Gänge. Da wurde erklärt, dass eine Kamera um die 100.000 Euro kostet, dass die Mainzelmännchen aus Mainz kommen und wer in der Bildregie eigentlich die Knöpfe drückt. Die Kinder nahmen alles mit großem Interesse auf und stellten viele Fragen. Doch die vielen Eindrücke machten hungrig: Bei sonnig-kaltem Wetter machte sich die Klasse auf den Weg zum Brandenburger Tor, um dort zu frühstücken. Anschließend ging es zurück nach Reinickendorf.

Ein besonderer Dank gilt Axel Behrendt, dem Papa eines Schülers der Klasse, der den Ausflug organisiert hat!

B. Verclas

  • 5c beim ZDF-Morgenmagazin
  • 5c beim ZDF-Morgenmagazin
  • 5c beim ZDF-Morgenmagazin
  • 5c beim ZDF-Morgenmagazin

 

 

 

➠ Wir erkunden das Bundeskanzleramt (November 2014)

04. November 2014 - Die Klasse 4c erkundet das Bundeskanzleramt

Die Kinder der Klasse 4c haben schon viel gesehen und erlebt.
Diesmal - pünktlich zum 25jährigen Jubiläum des Mauerfalls - besuchten sie das Band des Bundes und waren im Bundeskanzleramt zu Gast.
"Warum heißt das eigentlich nicht Bundeskanzlerinnenamt?", wurden die Gastgeber von ihren interessierten jungen Gästen gefragt.

Die Schülerinnen und Schüler der 4c können sich jetzt z.B. besser vorstellen, wie eine Pressekonferenz verläuft, und sie wissen, wie der Raum aussieht, in dem das Bundeskabinett tagt - samt würfelförmiger Tischuhr und wunderschönem Ausblick auf den Tiergarten.

Die Bundeskanzlerin kam übrigens auch einmal vorbei und sagte "Guten Tag". Dann fuhr sie zum Arbeitgebertag.

Wir bedanken uns für die sehr kinderfreundliche Führung durch das Bundeskanzleramt.

Thilo Meinert, 05. November 2014

P.S.: Vielen Dank an die Eltern Frau Kolberg und Herrn Behrendt (Vorbereitung und Begleitung des Ausflugs und Fotos).

  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt
  • Wir erkunden das Bundeskanzleramt

 

 

 

 

 

 

➠ Weihnachtsbäckerei mit der Bildungssenatorin Frau Scheeres (Dezember 2013)

Plätzchen backen - in der Vorweihnachtszeit fester Programmpunkt in vielen Klassen. Am 18.12. war es auch in der 3c endlich soweit: Backtag, auf den die Kinder sich so sehr freuten. Herr Wernicke, Vater eines Schülers und Koch von Beruf, hatte den Teig für die Plätzchen vorbereitet. Allerhand bunte Dinge zum Gestalten des leckeren Weihnachtsgebäcks hatte die Klassenlehrerin Frau Saffran besorgt. Die Schüler_innen brachten ihre Nudelhölzer und viele verschiedene Ausstechförmchen mit.

Fleißig rollten die Kinder den Teig aus, stachen die Plätzchen aus und formten Vanillekipferl daraus. Hilfe bekamen sie von ihrer Klassenlehrerin, deren Tochter Alina Saffran, die sie schon von zwei Praktika kannten, einigen Eltern und Herrn Wernicke. Der hatte auch die Aufsicht über die vier Backöfen unserer Schulküche. Ganz schnell duftete das ganze Schulhaus nach köstlichen Plätzchen.  

Später am Vormittag besuchte uns die Bildungssenatorin Frau Scheeres im Rahmen ihrer vierzehntägigen Schulbesuche, um sich auch über unser Schulprofil zu informieren.

Herr Meinert, unser Schulleiter, überreichte Frau Scheeres einen Kalender für das Jahr 2014 mit Bildern, die unsere Schüler_innen im Kunst-Fachbereich unter der Leitung von Frau Dittmann angefertigt haben, eine Festschrift zur 100-Jahr-Feier im Jahre 2012, die aktuelle Eulenpost und einen Wunschbaum, auf dessen Blätter die Lehrer_innen ihre Wünsche zur Verbesserung des Schulalltags geschrieben hatten. Anschließend führte er die Senatorin durch das Schulgebäude, zeigte ihr das Projekt "Gekommen, um zu bleiben", unsere schöne Mensa, die Schulstation und vieles mehr.

Ein Höhepunkt des Rundgangs von Frau Scheeres war dann aber ihr Besuch der Klasse 3c in der Schulküche. Frau Scheeres scheute sich nicht, gemeinsam mit den Kindern die herrlich duftenden Plätzchen zu verzieren und zu kosten. Sie unterhielt sich mit den Kindern, mit Frau Saffran und den Eltern.

Von allen Beteiligten wurde der Kontakt als interessiert und aufgeschlossen empfunden. Frau Scheeres war sehr angetan von ihren Erlebnissen in unserer Schule. Wir konnten ihr zeigen: Bei uns ist Schule tatsächlich schön!

  • Schulleiter Herr Meinert, Frau Senatorin Scheeres, Vater (und Koch) Herr Wernicke
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Weihnachtsbäckerei mit Schulsenatorin Scheeres
  • Kekse, Kekse, Kekse

 

So wird im Nordberliner darüber berichtet.

So sieht der Backtag auf der Facebook-Seite der Senatorin aus:

Facebook-Seite der Senatorin

 

Besonderer Dank gebührt - wieder einmal - Herrn Behrendt (Vater in der 3c), der auch diesen Kontakt herstellte!

 

Klicken Sie hier, um zurück zur Übersicht zu gelangen.