C-Klasse (Herr Şahin)

 

 

 

➠ Wir spenden Geld für die Kinder in Afrika

Unser Klassensprecher übergibt die Spende an Frau Sieber.

Die Klasse 5c ist hilfsbereit. Die Schülerinnen und Schüler veranstalteten einen Kuchenbasar und spendeten das verdiente Geld an die Hilfsorganisation UNICEF.

Lest euch durch, was Lara dazu geschrieben hat:

Projekt UNICEF der Klasse 5c

Wir hatten Besuch von einer Dame, die bei UNICEF arbeitet - Frau Sieber. Sie ist die Leiterin der UNICEF Stadtteilgruppe Berlin-Reinickendorf. UNICEF ist eine Hilfsorganisation, die Kindern auf der ganzen Welt hilft.

Im Englischunterricht haben wir etwas über die Probleme von Kindern in Afrika gelernt und wollten helfen. Deshalb haben wir einen Kuchenbasar organisiert und 181,10 Euro verdient. Frau Sieber ist gekommen, um unsere Spende abzuholen.

Dabei hat sie uns etwas über das Land Kenia in Afrika erzählt und unsere Fragen beantwortet. Kenia ist ein armes Land und die meisten Menschen - besonders die Kinder - brauchen Hilfe. Frau Sieber hat uns die UNICEF-Erdnusspaste vorgestellt, die mangelernährten Kindern gegeben wird, damit sie überleben können. Die Erdnusspaste ist ein Teil des Überlebenspakets von UNICEF, das wirklich wenig kostet, aber Leben rettet. Außerdem hat uns Frau Sieber das UNICEF-Maßband vorgestellt, das die Dicke des Oberarms der Kinder misst. Zeigt das Maßband rot, braucht das Kind sofort Hilfe.

Am Ende hat unser Klassensprecher Frau Sieber unsere Spende übergeben. Es war wirklich ein schöner und informativer Tag. Wir haben viel über Kenia und die Menschen gelernt.

Lara K.

Wer noch mehr über die Arbeit von UNICEF erfahren möchte, kann sich auf deren Webseite informieren. www.unicef.de

 

 

 

➠ Professor S.

Professor S., das interaktive Lernspiel von LudInc

Die Klasse 5c ist mutig. Die Schülerinnen und Schüler unternehmen Zeitreisen mit Professor S.
Hört euch hier an, wie das geht.
In einer kleinen Radiosendung im Deutschlandradio Kultur (03.03.2015) erfahrt ihr mehr.

Mehr Informationen zu dem neuen begeisternden interaktiven Lernspiel hier.

Jetzt den Beitrag anhören!

Hierzu wird das Plug-In „Adobe Flash Player“ benötigt und kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie hier, um zurück zur Übersicht zu gelangen.